Neottia ovata | Großes Zweiblatt

// Blütezeit:

Mai bis Juni

// Beschreibung:

Namensgebend für das Große Zweiblatt ist das Blattpaar, das der Stängel einige Zentimeter über dem Boden trägt. Mit bis zu 60 cm kann N. ovata eine beachtliche Größe erreichen. Der Blütenstand besteht aus bis zu 60 grünen bis gelbgrünen, eher unscheinbaren Blüten.

Sepalen und Petalen bilden einen lockeren Helm über dem bis zu 11 mm langen Labellum. Erwähnenswert ist, dass N. ovata an der Labellumbasis Nektar bildet, der dann von dort in einer Rinne das Labellum entlang nach unten läuft, um so Bestäuber anzulocken.

// N. ovata und ich:

Spektakulär ist anders. N. ovata ist mit den kleinen grünen Blüten eine der unscheinbarsten Vertreterinnen der Familie der Orchideen. Dennoch gefällt mir N. ovata, denn an den “aufgeräumten” Blüten lässt sich wunderbar der Aufbau einer Orchideenblüte studieren.

// N. ovata 2012:

Ich konnte 2012 an zwei verschiedenen Standorten jeweils nur ein blühendes Exemplar auffinden. Was die Vermutung nahelegt, dass 2012 ein sehr schlechtes Jahr für N. ovata gewesen ist.