Anacamptis palustris | Sumpf-Knabenkraut

// Blütezeit:

Mai – Juli

// Beschreibung:

Die Pflanze wird mit bis zu 60 cm relativ groß. Bis zu fünf rinnig gefaltete Blätter stehen steif nach oben und umschliessen den Stängel unten scheidig.
Der Blütenstand ist lang gestreckt und locker mit bis zu 20 Blüten versehen. Der Stängel kann im Bereich des Blütenstandes leicht rot überlaufen sein. Im Normalfall sind die Blüten rosafarben, helle, und weiße, Varianten können auftreten. Die Lippe ist schwach dreigeteilt und wird ca. 15 mm lang und 12 mm breit. In der Mitte ist die Lippe heller gefärbt und gepunktet.Petalen und mittleres Sepal bilden einen Helm, die seitlichen Sepalen stehen nach hintenoben ab. Der Sporn zeigt leicht nach oben und ist in etwa so lang wie der Fruchtansatz.
Aufgrund der Bindung an Feuchtgebiete gehört A. palustris zu den in Deutschland stark gefährdeten Arten.

// A. palustris in 2013:

Ich kann nur von einem Standort berichten. Dort fand sich ein solider Bestand an A. palustris.